Damit Sie sich in Zukunft voll aufs Tanzen konzentrieren können, haben wir hier die wichtigsten Rahmenbedingungen in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) für Sie zusammengefasst.

1. Vertragspartner & Geltungsbereich

  • Vertragspartner auf Grundlage dieser AGB ist die ADTV Tanzschule Fred Bugiel (Tanzschule) und der Kunde.
  • Die AGB gelten für die Teilnahme an Angeboten und Veranstaltungen der Tanzschule innerhalb der Bundesrepublik Deutschland.

2. Anmeldung

  • Mit der Abgabe der Anmeldung oder dem Absenden der Online-Anmeldung kommt der Vertrag zustande.
  • Die Anmeldung, auch die Online-Anmeldung ohne Unterschrift, ist verbindlich und verpflichtet zur vollständigen Zahlung der monatlichen Mitgliedsbeiträge bzw. des Kurshonorars und berechtigt im Gegenzug zum Besuch der gebuchten Unterrichtseinheiten.
  • Die Anmeldung über das Anmeldeformular unserer Internetseite ist einer schriftlichen Anmeldung gleichwertig.

3. Widerrufsrecht bei Online-Anmeldung

  • Bei einer Online-Anmeldung steht dem Kunden das gesetzliche Widerrufsrecht zu. Danach kann er den Vertrag binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen widerrufen.
  • Die Widerrufsfrist beginnt mit dem Absenden der Online-Anmeldung.
  • Der Widerruf kann in Textform erfolgen.
  • Hat der Kunde bereits am Unterricht teilgenommen, gilt der Widerruf als nicht erfolgt.

4. Mitgliedschaft

  • Der Beginn der Mitgliedschaft sowie der zugehörige Mitgliedsbeitrag sind der Anmeldung zu entnehmen.
  • Der Mitgliedsbeitrag wird monatlich per Lastschrift eingezogen und ist das ganze Jahr über zu entrichten, da es sich bei dem Mitgliedsbeitrag um ein Zwölftel des Jahresbeitrags handelt.
  • Eine Nichtteilnahme am Unterricht befreit nicht von der Zahlungsverpflichtung.
  • In begründeten Ausnahmefällen besteht die Möglichkeit, die Mitgliedschaft für einen unbestimmten Zeitraum ruhen zu lassen. In diesem Zeitraum besteht keine Zahlungsverpflichtung.
  • Die Mitgliedschaft hat eine Laufzeit von zwei Monaten. Sie verlängert sich nach Ablauf immer um eine weitere Laufzeit, sofern uns nicht bis 14 Tage vor Ablauf eine Abmeldung in Textform erreicht.
  • Mit der Abmeldung wird eine einmalige Bearbeitungsgebühr in Höhe von 5,- Euro pro Person fällig. Diese wird in der Regel zusammen mit dem letzten fälligen Mitgliedsbeitrag eingezogen.
  • Bei einer Wiederanmeldung innerhalb von drei Monaten wird eine Anmeldegebühr in Höhe von einem Mitgliedsbeitrag pro Person erhoben.

5. SEPA-Lastschrift

  • Die Vertragsparteien vereinbaren hiermit die Verkürzung der Vorabankündigungsfrist der Erstlastschrift auf fünf Tage und akzeptieren die Anmeldebestätigung als Vorabankündigung (Pre-Notification) für die Erst- und Folgelastschriften.
  • Die Mitgliedsbeiträge werden jeweils zum Ersten eines Monats eingezogen.
  • Falls das SEPA-Lastschriftmandat verspätet erteilt wird, so wird vereinbart, dass alle bis dahin fälligen Mitgliedsbeiträge am Ersten des Folgemonats der Erteilung abgebucht werden.
  • Bei Rückgabe der SEPA-Lastschrift wird vereinbart, dass alle offenen Mitgliedsbeiträge zuzüglich der angefallenen Bankgebühren und einer Bearbeitungsgebühr in Höhe von 5,- Euro am Ersten des Folgemonats abgebucht werden.

6. Allgemeine Teilnahmebedingungen

  • Das Tanzen und der Aufenthalt in den Räumen der Tanzschule geschieht auf eigene Gefahr.
  • Für mitgebrachte Garderobe und Wertgegenstände wird keine Haftung übernommen.
  • Aus zwingenden, betrieblichen Gründen (z.B. zu geringe Teilnehmerzahl, Erkrankung des Tanzlehrers, höhere Gewalt) können Tanzkurse oder Clubs zusammengelegt, abgebrochen oder in andere Kursräume verlegt werden.
  • An gesetzlichen Feiertagen sowie in den niedersächsischen Schulferien findet kein regulärer Unterricht statt.
  • Es werden mindestens 38 Unterrichtseinheiten pro Jahr und Club garantiert. Vor diesem Hintergrund können einzelne Unterrichtseinheiten abgesagt oder verlegt werden.

7. Film- und Fotoaufnahmen

  • Zu bestimmten Anlässen werden Film- und Fotoaufnahmen erstellt. Mit der Teilnahme am Unterricht oder an einer Veranstaltung erklärt sich der Kunde bzw. der Gast mit einer entgeltlosen Veröffentlichung der von ihm gemachten Aufnahmen einverstanden. Alle Nutzungsrechte dieser Aufnahmen verbleiben bei der Tanzschule.
  • Liegt der Fokus einer Aufnahme auf einer einzelnen Person, kann diese selbstverständlich jederzeit das Recht am eigenen Bild geltend machen und einer Veröffentlichung widersprechen.
  • Die Veröffentlichung erfolgt in der Regel auf der Internetseite der Tanzschule und dient dem Zweck der Bewerbung und Dokumentation von Tanzkursen und Veranstaltungen.
  • Das Erstellen von eigenen Film- und Fotoaufnahmen während des Unterrichts oder einer Veranstaltung ist grundsätzlich nicht gestattet.

8. Datenschutz

  • Die Anmeldung erlaubt der Tanzschule die Speicherung und Weiterverarbeitung der darin angegebenen Daten.
  • Diese Daten werden streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie sind in der hauseigenen EDV vor dem Zugriff unberechtigter Personen geschützt und unterliegen dem Datenschutz.

Stand: 28.09.2018

Wohin möchten Sie als nächstes?